Das Linux Professional Institute (LPI) ist eine 1999 in New BrunswickKanada gegründete Non-Profit-Organisation, die professionelle Zertifizierungen für das BetriebssystemGNU/Linux entwickelt Reverse Phone Lookup , welche unabhängig von Software- oder Schulungsanbietern (also weitgehend distributionsunabhängig) sind. Bisher wird ein Zertifizierungsprogramm, Linux Professional Institute Certification (LPIC), angeboten, dessen erste Stufe allgemeines Linux-Wissen prüft, wie es für „ambitionierte Anwender“, Systemadministratoren, Entwickler oder Berater wichtig ist. Dabei tendieren die höheren Stufen deutlicher in Richtung Systemadministration. In Deutschland, Österreich und der Schweiz ist das Linux Professional Institute durch den 2003 in Karlsruhe gegründeten LPI e. V. vertreten.

[Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Linux_Professional_Institute]

Schreiben Sie einen Kommentar

Linuxbefehle

9. Oktober 2019

CentOS

6. November 2019